Posts tagged ‘SCOPECamp’

Michael Leitl

Michael Leitl ist Redakteur beim Harvard Business Manager und wird auch am SCOPE Camp in Hamburg teilnehmen. Seine Vorstellung liegt als audiofile vor: leitl.mp3

Advertisements

Mai 6, 2008 at 8:44 am Hinterlasse einen Kommentar

Lore Ress

Und so beantwortete Lore Ress unsere Fragen fuer die Vorstellung der Teilnehmer am SCOPE Camp in Hamburg.

Wer sind Sie?
Ich, Lore Ress, weiblich, ledig, nicht mehr jung.
Zuerst Elektroingenieur, dann PC-Systemingenieur, dann PC-Trainerin, jetzt eLearning-Berater.
Seit 1988 Gründerin und GF der Daten + Dokumentation GmbH

Was machen Sie?

Trainiere Online-ModeratorInnen.
Verkaufe die Autorenprogramme Easyprof und Raptivity.
Biete Beratung und verschiedene Seminare zu elearning (Methoden und Werkzeuge).

Was machen Sie wenn Sie nicht arbeiten?
Fotografieren, versuche mich an Kunst aus Computerschrott.
Sehe gerne Sience-Fiction-Filme und lese gerne spannende Bücher.
(natürliche lese ich auch gerne Sience-Fiction-Bücher und sehe spannende Filme.

Welche Fragestellungen beschaeftigen Sie zur Zeit in ihrem Unternehmen?
Suche nach den potentiellen Kunden. Aber das ist wohl zu Allgemein, also:
– Contenterstellung durch Fachexperten (und Beratung zu den damit
verbundenen Problemen)
– Motivation von unternehmensinternen TrainerInnen
– Einsatz kollaborativer Werkzeuge

Was heisst „Lernen“ fuer Sie?
Als eingefleischter Autodidakt lerne ich immer.

Welche Fragestellung bringen Sie mit auf das SCOPE Camp?
Wie kommen wir zu PAUL ? PAUL? = Persönlich Arbeits- Und Lernumgebung

April 23, 2008 at 4:43 pm Hinterlasse einen Kommentar

Karl-Heinz Arians

Mit dem nachfolgendem Video stellt sich Karl-Heinz Arians den anderen Teilnehmern des Scope Camps in Hamburg vor:

April 23, 2008 at 12:52 am Hinterlasse einen Kommentar

Web 2.0 – Der Film

Link: sevenload.com

im Rahmen der Studioproduktion an der Hochschule der Medien in Stuttgart haben Anne Arndt und Heiko Brandsch (stellvertretend fuer eine ganze Gruppe) dokumentarisch dargestellt, was sich hinter dem Begriff Web 2.0 verbirgt. Die Dokumentation, will seine Zuschauer über Interviews mit Szeneintegrierten Bloggern, neuen und bestehenden Web 2.0 Unternehmern, Investoren, Wissenschaftlern und Buchautoren einmal hinter die Kulissen blicken lassen.Anhand von ausgewählten Persönlichkeiten der Web 2.0 Szene in Deutschland soll der Film greifbar machen, was die Beweggründe und Strategien der einzelnen Akteure sind. Dabei begibt sich der Zuschauer in das Umfeld der Macher von Web 2.0 Plattformen. Der Film besucht die Szene live auf Barcamps und Wiki-Wednesdays. Er trifft Blogger, Start-Ups und gestandene Firmen und lässt den Zuschauer somit ein Stück ihrer Welt verstehen.Ganz im Sinne des Web 2.0 wird der Film durch einen Blog begleitet werden, welches über die Dreharbeiten, über den aktuellen Stand der Produktion sowie über Probleme und Erfolgserlebnisse der Filmproduktion berichtet. Außerdem werden hier erste Interviewausschnitte gezeigt, um die Stimmung der Online Community einfangen zu können.

Dank an die Studiengruppe fuer diesen wunderschoenen Film!

Und einmal mehr aergere ich mich ueber wordpress, das sevenload nicht direkt einbindet!

April 9, 2008 at 5:40 am 1 Kommentar

Die Location fuer das SCOPE Camp steht fest

In Hamburg werden wir unsere Gaeste zum SCOPE Camp in der Skylounge des Side Hotels begruessen. Eine wirklich kreative und ungewoehnliche Atmosphaere fuer solch eine Veranstaltung!

Also, unbedingt anmelden!

sky-lounge1.jpg

Wir danken unseren Sponsoren ed-lab und time4you, das sie das ermoeglichen!

März 16, 2008 at 6:22 pm Hinterlasse einen Kommentar


Kategorien

Sponsoren


DNA_digital

ed-lab


ed-lab

time4you


Creative Commons