Posts tagged ‘Informelles Lernen’

Fraunhofer practice

In der Vorbereitung zur Scope_08 hatte ich Gelegenheit mit Petra van Heek und Dr. August Tepper von der Fraunhofer-Gesellschaft, Zentrale, Abteilung Aus- und Weiterbildung, ueber deren Aktivitaeten im Bereich Web 2.0 zu sprechen.

Sie haben gerade ihre erste Kampagne zu Fraunhofer practice abgeschlossen, eine Web 2.0 basierte Weiterbildungsaktion fuer 700 Fraunhofer Fuehrungskraefte. In unserem Gespraech erlaeutern sie das Konzept, stellen die wichtigsten Ergebnisse vor, sprechen darueber was ging und was noch nicht so toll gelaufen ist und gewaehren Einblick in „what’s next?“

Viel Spass mit diesem Podcast!

August 4, 2008 at 11:48 pm Hinterlasse einen Kommentar

Manchmal ist die Welt ein Dorf

Heute mittag (MEZ) habe ich Jay Cross angemailt wegen eines Interviews zur SCOPE. Vor ein paar Stunden habe ich eine Nachricht erhalten aus Berkeley, CA, wo er lebt – und siehe da er ist dabei und macht mit!

Zwischen zwei Mails war er wohl in meinem Blog unterwegs und hat herausgefunden, dass ich in Heidelberg bin, worauf er mir ein Hochzeitsfoto von sich und seiner Frau mailte – mitten auf dem Marktplatz in Heidelberg. Sie haben im Heidelberger Rathaus geheiratet! Die Welt ist ein Dorf!

Ich hab ihn dann direkt via Skype angerufen und hab mit ihm geplaudert … er hat seinen Computer im Garten herumgetragen und mir die Redwoodbaeume gezeigt … und wenn er nach vorne aus dem Fenster schaut, sieht er Sausalito. Dort habe ich vor 20 Jahren gewohnt:-))

In den naechsten Tagen werden wir unser Interview machen, ich freu mich schon drauf! Es koennte nicht besser anfangen:-))

Und hier noch ein kleiner Nachtrag. John Seely Brown mit dem ich auch kuerzlich gesprochen habe, sagt ueber Jay Cross: „The key to the 21st Century will be in learning how to leverage informal learning for us all. Jay provides us an evocative roadmap to how we can do this.“

 

März 2, 2008 at 10:52 pm Hinterlasse einen Kommentar

Das SCOPE_07 Booklet ist in Druck …

booklet.jpg… und fuer all diejenigen, die den Druck nicht abwarten koennen, hier das PDF zum download.

Wir danken ganz herzlich nochmals unseren Sponsoren, die diese Publikation moeglich machten:

CoreMedia AG, digital publishing, edlab, bea gschwend, knallgrau, time4you und das SAS Institute.

Januar 11, 2008 at 8:08 am 2 Kommentare


Kategorien

Sponsoren


DNA_digital

ed-lab


ed-lab

time4you


Creative Commons