Posts tagged ‘DNA_a’

DNA:digital – kickoff in Hamburg

Letzten Freitag wurde auf dem CoreMedia Openspace DNA:digital gestartet. Ich hatte ja bereits ausfuehrlich im Vorfeld darueber geschrieben.

Ich muss sagen, ich war und bin begeistert von der Art und Weise, wie diese jungen Menschen an so ein Projekt rangehen und es direkt „zum fliegen“ bringen – unsere Arbeitsgruppe war wesentlich unkomplizierter, effizienter und lockerer als z.B. die Gruppe, die sich mit den CEOs auseinanderzusetzen hatte. Da haben wir schon den ersten Punkt gefunden, den die CEOs von den digital natives lernen koennen: einem Projekt von Beginn an einen EIgendynamik zu verleihen.

Als konkrete Ergebnisse haben sich eine gemeinsame Plattform auf mixxt mit Unterstuetzung von studiVZ ergeben (diese wird in ca. 10 Tagen oeffentlich sein), der Termin fuer den naechsten Openspace mit ca. 100 digital natives wurde festgelegt und wir haben uns darueber verstaendigt, wie wir die Nachricht im Netz verbreiten wollen, sprich wir haben eine riesige Liste mit Multiplikatoren angelegt und gesagt, wer wen anspricht.

Einen Punkt fand ich noch ganz spannend, den ich auch hier etwas breiter darstellen moechte. Mit dem Begriff „digital natives“ hatten doch einige Openspace Teilnehmer ihre Probleme; er war ihnen nicht bekannt oder sie wussten nicht genau, was damit gemeint war. Einen anderen, wieder wackeligen Begriff zu finden, wollten wir nicht und so haben die anwesenden „digital natives“ einfach mal versucht, zu beschreiben, was digital native sein fuer sie bedeutet. Und das ist dabei herausgekommen:

– altersunabhaengig
– eher eine frage der einstellung und lebensweise
– multitasking
– selbstverstaendlichkeit im umgang mit neuen technologien
– offenheit/frei kommunizieren
– digitale kommunikation
– tauschgeneration
– interaktion
– mobil
– vernetzt
– selbstbestimmt
– freiheit
– prosumer
– aktiv/engagiert
– individuel
– grosse beeinflussung durch soziale netzwerke
– global

Ich freu mich riesig auf das Projekt und die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten!

Advertisements

Juli 21, 2008 at 7:20 am Hinterlasse einen Kommentar

DNA:digital

Am kommenden Freitag ist wieder einmal openspace bei Coremedia in Hamburg. Dort faellt der Startschuss fuer ein – wie ich finde – „geiles Projekt“ im Rahmen des 3. Deutschen It-Gipfels unter der Schirmherrschaft von unserer verehrten Kanzlerin Angela Merkel. DNA:digital ist eingebettet in die AG „Enterprise 2.0 – Neue Medien in der Arbeitswelt“, die von Coremedia geleitet wird und der viele namhafte IT-Firmen angehoeren. Zielsetzung ist es, CEOs deutscher Unternehmen mit digital natives zusammenzubringen und zu sehen, wer was von wem lernen kann – und dies in einem ganztaegigen openspace. Die Ergebnisse des Events sollen dann in Form von Video und Diskussionsrunde auf dem 3. Deutschen IT-Gipfel am 18.11. in Darmstadt praesentiert werden.

Mein Job ist es nun – und hier ist die Parallele zu unseren SCOPE Youngstern – die digital natives nun zu finden, sie zum mitmachen zu motivieren und auf den openspace mit den CEOs einzustimmen. Wie mache ich das?

Eigentlich ganz 2.0 maessig:-))

Die digital natives sollen selbst sagen und bestimmen, was sie machen und wie sie mit den CEOs umgehen wollen. Dazu schaffen wir den Rahmen, naemlich DNA:digital. Auf einem Barcamp zu dem wir moeglichst viele dignatives hinbekommen wollen, soll all dies diskutiert werden.
Ort und Zeitpunkt stehen noch nicht genau fest. Dafuer wird dann auch eigens eine Plattform im Netz eingerichtet und eine 100% virale Kapmpagne gefahren … 100 dignatives auf dem Camp sind unser erklaertes Ziel!

Am Freitag gibt es vom openspace ein Mogulus live stream, auf dem sie alles mitverfolgen koennen. Den hat freundlicherweise Dominik Wind eingerichtet, der auch den Blog lernen2null betreibt.

Ebenso gibt es bereits einen twitter channel, an dem sie mit ihrem Twitteraccount folgendermaßen teilnehmen können: Um zu sehen, was die Teilnehmer des OpenSpace im DNA:digital Channel twittern, followen sie einfach mit ihrem Twitteraccount unserem Twitterchannel mit dem Namen DNA_digital. So sind sie immer über alle Geschehnisse zum Thema auf dem Laufenden.
Wenn sie selbst etwas twittern wollen, das im DNA_digital Twitterchannel erscheinen soll, schreiben sie wie gewohnt ihren Text und hängen dann noch #dna_d direkt hinter ihren Tweet-Text. Und schon wird Ihre Twitternachricht automatisch im DNA_digital Channel auftauchen und für alle anderen Follower des Channels sichtbar werden.

Und: Alle unsere SCOPE Youngsters sind natuerlich bei DNA:digital dabei:-))

Ich freu mich wahnsinnig auf dieses Projekt und bin gespannt wie es funktioniert … Keep your fingers crossed!

Zum Abschluss noch eine kurze Einfuehrung zum IT-Gipfel von Soeren Stamer und Willms Buhse, beide Coremedia:

[blip.tv ?posts_id=1089613&dest=-1]

Juli 15, 2008 at 6:03 pm 6 Kommentare


Kategorien

Sponsoren


DNA_digital

ed-lab


ed-lab

time4you


Creative Commons