What was in it for me – SCOPE_07?

November 24, 2007 at 9:00 pm 1 Kommentar

(UR) Die ersten Eindruecke sind gesackt und die Muedigkeit ist vorueber. Wenn mich jetzt jemand fragen wuerde, was ich aus der SCOPE_07 mitgenommen habe, so wuerde ich es im Wesentlichen wie folgt beschreiben:

  • trotz manchmal unterschiedlicher Meinung mit meinem Co-Host Lutz Berger, das gemeinsame Ziel nie aus den Augen verloren zu haben,
  • das „wir-Gefuehl“ auf der Veranstaltung selbst und die lockere Atmosphaere,
  • die Tatsache, dass das Thema und nicht die einzelnen Firmen im Vordergrund standen,
  • Erfahren und Neugierde vor Perfektion stand und
  • das Erleben, das 1+1 tatsaechlich mehr als 2 ist!

Danke!

Entry filed under: Feedback. Tags: .

Auf vielfachen Wunsch … :-) Lassen Sie uns die Fehler feiern!

1 Kommentar Add your own

  • 1. thefutureoflearning  |  November 25, 2007 um 8:16 am

    super gute präsentation am 22.11. – dann auf die nächste scope.
    die gruppenarbeit fand allerdings mitten in meinem biologischen tief statt – oder ich sollte früher ins bett gehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien

Sponsoren


DNA_digital

ed-lab


ed-lab

time4you


Creative Commons

%d Bloggern gefällt das: